Suk Sushi Bar am Naschmarkt

Ich liebe Sushi und das nicht erst seit meinem 2wöchigen Japanaufenthalt im April 2010. Deswegen besuche ich auch regelmäßig Sushi Lokale in Wien. Mein Lieblingslokal aufgrund der ausgezeichneten Qualität und der netten Athmoshäre ist das EN in der Werdertorgasse, 1010 Wien. Bei Sushi essen gehen habe kein Problem damit mir meine eigene glutenfreie Tamarisauce mitzubringen damit dem Sushi-Vergnügen nichts im Wege steht;-)) Und Sushi Essen in der Suk Sushi Bar am Naschmarkt ist wahrlich ein Vergnügen;-) Die Speisekarte ist sehr übersichtlich. Das Lokal sehr reduziert eingerichtet, hat wenig Sitzplätze und wenn man auf Schnick Schnack bei der Einrichtung steht ist man hier fehl am Platz! Sucht man das ursprünglich original japanische dann ist man hier richtig! Denn die Einrichtung erinnert an ein Lokal irgendwo in Tokyo;-)) Gleich wenn man Platz genommen hat kommt die Bedienung mit dem obligatorischen grünen Tee, ohne viele Worte, wie in Japan üblich. Das Essen ist köstlich. Ich hatte ein mittleres Sushi Set um € 9,40 welches ausgezeichnet geschmeckt hat, der Fisch sehr frisch und nicht zu klein wie heutzutage in manchen Lokalen üblich. Hier bekommt man ein angemessen grosses Stück Fisch im Verlgeich zum Sushireis darunter, welcher auch sehr fein, nicht zu al dente aber auch nicht zu gatschig gekocht ist. Meine Begleitung hatte ein Sashimi klein um € 11,40 welches nicht nur sehr ansprechend angerichtet war sondern auch ausgezeichnet geschmeckt hat. Das kleine Lokal war während unseres Besuchs sehr gut besucht. Dies spricht für die gute Qualität und die Angst hier nicht frische Ware zu bekommen schließt sich schon durch den guten Umschlag aus… Ich freue mich, dass ich dieses, für mich neue Lokal, entdeckt habe und werde bestimmt bald wiederkommen, denn ich liebe Sushi, Sashimi & Co….

About glfr Mary

Since 1991 when I was diagnosed to have coeliac disease I live a glutenfree life, travel a lot and enjoy it. Here I want to share my experiences. I want to show everyone that a glutenfree life is not as complicated as is seems for newly diagnosed.

This entry was posted in Deutsche Beiträge, Restaurant Reviews, Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply